Friday, 11 October 2013

Koestliche Pilze


Ich mag Pilze gerne - aber nicht roh. Meine bessere Haelfte isst sie am liebsten roh.
Nun habe ich versucht einen Kompromiss zu finden, sie sollten gegart, aber trotzdem nicht "matschig-weich" sein - und es ist mir gelungen. Sie haben uns Beiden vorzueglich geschmeckt und ich habe sie inzwischen noch 2x zubereitet. Sie schmecken kuehl aus dem Kuehschrank als kleiner Salat, aber auch lauwarm als Sauce zu gebratenem Fleisch (so schmeckten sie mir am besten). Und auch optisch finde ich, dass sie sich sehen lassen koennen, oder was denkt Ihr?



Fuer 2 Personen habe ich 660g Champignons genommen, sie halbiert, nur die sehr Grossen geviertelt (sie sollten nicht zu klein sein - Matschgefahr, Ihr versteht schon...)
Diese habe ich in etwas Olivenoel in einem Topf kurz kraeftig angebraten, dann die Herdplatte auf klein gestellt, mit Balsamico abgeloescht, Salz und etwas Zitronenpfeffer zugegeben und sofort den Deckel draufgetan. Genau 10 Minuten vor sich hinbrutscheln lassen ohne den Deckel anzuheben. In der Zwischenzeit habe ich 1/2 Bund Pertersilie gewaschen, von den Stielen befreit und gehackt. Dann die Pilze mit einem Schaumloeffel aus dem Topf heben und in eine Schale geben. Die Sauce bei groesserer Temperatur ohne Deckel einkoecheln lassen, sie wird dann so sirupartig. Ihr solltet ca 2-3 EL Sauce uebrig behalten, mehr nicht. Die troepfelt Ihr dann ueber die Pilze, und vermischt alles mit der Petersilie. Kann sofort gegessen werden oder auch gekuehlt, wie schon oben beschrieben.

Ich denke, dass waere auch eine prima vegetarische Zugabe zu Pasta, oder auf einem kalten Buffet. Ich werde sie jetzt jedenfalls noch oefter so zubereiten. Ich will mich nicht mit fremden Federn schmuecken, ich habe ein aehnliches Rezept mal irgendwann im WWW gelesen, aber nicht abgespeichert, ich weiss weder, von wem es stammt, noch auf welcher Seite ich mal darueber gestolpert bin (vielleicht Chefkoch?), also habe ich aus dem Gedaechtnis nachgekocht, an was ich mich noch erinnern konnte.

Vielleicht moegt Ihr es ja nachkochen und sagt mal, wie es Euch geschmeckt hat? Ich liebe Rueckmeldungen!

Bis bald!

15 comments:

  1. Schaut lecker aus, ich mag sie ja auch lieber fester und nicht so matschig ;o)
    Viele Grüße
    Gabi

    ReplyDelete
  2. Das werde ich mir merken!
    LG Elma

    ReplyDelete
  3. Hallo liebe Heike,
    ...... das Pilzgericht sieht sehr lecker aus. Ganz ehrlich - roh würde ich keinen Pilz essen. :-)))))))))))) Aber, jeder so wie er es mag.
    GLG Gaby (die HWS-Geschädigte)

    ReplyDelete
  4. Liebe Heike,
    ich liiiiebe Pilze. Aber genau wie du, nur wenn sie gegart sind. Das Rezept werde ich diese Woche auf jeden Fall mal nach kochen. Wieviel Balsamico nimmst du bei der Menge an Pilzen.
    Liebe Grüße
    Ella

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ca 1-2 EL Balsamico. Die Pilze ziehen ja noch ordentlich Wasser und das wiederum kocht mit dem Balsamico zu einem leckeren Sirup ein.

      Delete
  5. klingt lecker, sieht köstlich aus!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    ReplyDelete
  6. Liebe Heike,
    diese Küstenlinie ist einfach unverkennbar! So schön...da oben auf dem Aussichtsturm der Kathedrale fiel mir übrigens erstmals die Erdkrümmung auf auf einem Foto von der Nordsee...Doch wenn ich mir Dein Trostpflaster so ansehe, dann würde ich meine beiden am liebsten (vorübergehend) wo abgeben und mal wieder nach London fahren! Das letzte Mal war...1987 - Hilfe!
    Bisher keine Pläne für die Ferien, das Tochterkind ist ohnehin selten daheim tagsüber, da sind wir "spontan".
    Eine schöne Woche wünsch ich Dir, ♥nic

    ReplyDelete
  7. Lecker lecker liebe Heike, das werde ich bestimmt mal probieren und dann auch posten- Ehrensache:-)) Ich bin im nächsten Jahr in England, weiß aber noch nicht wo.. Vielleicht klappt es und wir können uns mal sehen. Ich würde mich riesig freuen- hab eine schöne Woche, ggglg Puschi♥♥

    ReplyDelete
  8. Hallo Nessie
    das hört sich sehr lecker an, ich mag Pilze vor allem jetzt im Herbst!
    Viele Grüsse schick ich dir, Moni

    ReplyDelete
  9. Bild und Rezept machen Appetit :-)
    danke für´s rein stellen

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    ReplyDelete
  10. Vielen Dank! Es ist die "14". Das "Schwänzen" kommt dann nächstes Jahr!?
    LG ♥nic

    ReplyDelete
  11. :)) Danke, wir haben genug für die Suppenteller. Das Set gefällt mir nichtmal besonders, Alessi hin oder her - aber wenn die Kinder es ohnehin zerdeppern...*g*
    LG ♥nic

    ReplyDelete
  12. inzwischen habe ich die pilze alà nessie zu pasta gemacht, sehr sehr lecker!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    ReplyDelete
  13. :)) Nö, ich hab die Tasse passend zum Nagellack rausgekramt nach einem Geistesblitz *ggg*
    ♥nic

    ReplyDelete
  14. Dear Nessie,
    I got your comment. The sale went REALLY well! As far as your question, I would keep her in your prayers. There have been some challenges. I think though she is now being surrounded more with those she needs to be with.

    ReplyDelete